Selocs Abenteurer

Turaja Arrashid

Turaja
Turaja Arrashid
ist in Seloc, dem südlichen Kontinent Orotas, beheimatet. Sie ist mit ihren 183 cm hoch gewachsen und dabei recht breit gebaut. Wirklich beeindruckend ist ihre wunderbare Stimme. Häufig wird sie am Lagerfeuer aufgefordert ihre Lieder zu singen und damit zieht sie dann alle in ihren Bann.

Ihre Familie wurde von den Inquisitoren Asads getötet, weil diese Anwender von Magie unterstützten. Asad ist ein bedeutender Gott in Seloc. Für seine Anhänger ist weltliche Magie Zeichen von Figris, dem Gegenspieler Asads. Turaja hatte damals Rache geschworen, trat dem Figriskult bei und ließ sich zur Priesterin ausbilden. Seither kämpfte sie gegen den Asadkult und deren Anhänger.

Durch eine Verkettung unglücklicher Zufälle (Rollenspieler nennen so etwas auch gerne "Abenteuer") wurde sie dazu gezwungen, gegen einen wahrhaftigen Dämon anzukämpfen. Das hat auch wunderbar geklappt, doch dann erhielt sie die Belohnung: Der Gott Asad vergab ihr alles, was sie im Namen seines bösen Gegenspielers Figris getan hatte. Unglücklicherweise drohte er ihr gleichzeitig an, sie durch seine Anhänger umbringen zu lassen, wenn sie ihre Taten als Verderberpriesterin fortsetzen würde.

Ihr erster Gedanke war, ihr Leben damit zu beenden, dass sie in einem letzten Kampf möglichst viele Priester oder Inquisitoren Asads mit in den Tod nahm. Aber ihre Freunde Aurelius und Fianna hielten sie davon ab.

Mittlerweile hat sie sich mit ihrem Schicksal abgefunden und sich zur Kriegerin "umschulen" lassen. Außerdem hat sie es geschafft, mit Hilfe Asads eine ganz Stadt zu befrieden. Das soll ihr erst mal einer nachmachen..

Von der Heldengruppe hat sie sich inzwischen getrennt und sich dann auf den Weg gemacht irgendwohin, wo man nicht immer auf diese nervenden Asad-Anhänger trifft.

http://www.larisweb.de

Bild "Turaja Arrashid" von Anja Schreiner
nach oben
[ Home ] [ Regelwerk ] [ Karten Orotas ] [ Gruppen ] [ Bibliothek ] [ Hilfsmittel ] [ Rezepte ] [ Impressum ]
Kostenloser Counter Statistik