Spielerstreich

Mail an Christian

Zum besseren Verständnis:
Sabine war Spielleiterin. Die "Helden"-Gruppe bestand aus Lari (meiner Halblings-Hexe), Artis (Knuts Adler-Schamanen), Hythorus (Henriks Gilden-Magier), Naima (Steffis Waldläuferin) und Adrian (Christians Krieger). Gerade waren die "Helden" in einem fremden Land auf einem fremden Kontinent angekommen und mussten ein bisschen detektivisch tätig werden.

Adrian war ein gut bewaffneter Krieger. Das war natürlich einerseits vorteilhaft im Kampf, aber andererseits litt er an Schuldgefühlen gegenüber seinen Eltern, denn einst war er nicht nur von zu Hause fort gelaufen, sondern er hatte außerdem noch allerlei Waffen unrechtmäßig mitgenommen.

Hi Christian,

echt schade, dass Du letzten Mittwoch nicht da warst. Geht's Dir inzwischen besser?
Es ist am Mittwoch einiges passiert, was auch Adrian betrifft. Ich weiß zwar echt nicht, was unsere Spielleiterin sich dabei denkt - meiner Ansicht nach nimmt Sabine sich ne ganze Menge raus - aber was soll man machen. Passiert ist passiert.

Wir sind abends von unserem Gastgeber bewirtet worden. Dabei hat man uns den Saft von irgend so einer exotischen Frucht als Getränk angeboten und alle haben natürlich zugegriffen, ohne groß zu fragen. Das war vielleicht ein Mist! Dieses Zeug war nämlich alles andere als ein harmloser Saft sondern enthielt ausgerechnet eine Alkohol ähnliche Verbindung. Das hat Lari natürlich total niedergeworfen. Ich denke, den daraus resultierenden Kater kann ich in vier Wochen noch ausspielen! Stöhn!

Aber das ist eine andere Geschichte... Ich wollte ja eigentlich was zu Adrian schreiben.

Während Lari also noch damit beschäftigt war ihren Mega-Rausch auszuschlafen, sind die anderen dann schon mal in die Planung gegangen. Um mehr über die Gegner zu erfahren, haben wir beschlossen, detektivisch tätig zu werden und uns bei denen als Bedienstete einzuschleichen. Bis auf Hythorus natürlich, dem das gegen seine Magierehre geht... Naima hat sich als Köchin beworben, Artis als Heiler und Adrian als Wachmann. Das hat dann auch alles gut geklappt - Steffi hat bei Kochen eine 19 gewürfelt - und ihr konntet die Stellen antreten. Dabei hat Naima den Halblingssmutje vom Schiff dort auch wieder getroffen. Sehr mysteriös. Dort arbeitet er nämlich als Küchenjunge und das, obwohl er doch ein guter Koch ist. Naima hat ihn dann natürlich auch irgendwann zur Rede gestellt und er hat ganz merkwürdige Dinge erzählt. Anscheinend ist er irgendwie wohl auch im Auftrag von irgendjemandem dort, um das Haus auszukundschaften. Aber wie genau das zusammenhängt, hat er natürlich nicht verraten. Naja, beim nächsten Mal. Artis hat tatsächlich eine Patientin gefunden, die Schwester von diesem Typen. Ist übrigens ein hübsches Mädchen und sie scheint sich auch ein wenig in Artis verguckt zu haben.. Übrigens ist Artis nicht allein für dieses Mädchen verantwortlich, denn zu ihrer Pflege ist eine Sklavin abgestellt worden. Diese Pflegerin kommt übrigens ausgerechnet aus unserem Heimatkontinent, was an sich schon total erstaunlich ist. Aber es kommt noch viel besser - oder schlimmer - je nachdem, wie man das sieht... Denn der Mann von ihr muss dort auch arbeiten. Und zwar irgendwie als Hilfsgärtner. Diesen wiederum trifft Adrian bei seiner Arbeit als Wachposten und es stellt sich heraus, dass es sich um seinen eigenen Vater handelt.

Naja, Adrian ist natürlich ziemlich aus der Fassung geraten und hat beschlossen, seine Eltern freizukaufen. Er ist dann an eine Art Prokuristen oder so was verwiesen worden, der ihm dann natürlich erstmal erzählt hat, dass das gar nicht möglich sei. Aber Adrian war sehr hartnäckig. Er hat dann seine ganzen Waffen verkaufen müssen, aber schließlich sind seine Eltern freigekommen.

Hört sich ein wenig an wie Denver-Clan was? Hab ich mir auch gedacht. Ich finde, die Sache ist doch sehr weit an den Haaren herbeigezogen und ich frage mich echt, was das sollte. Zumal du ja nicht da warst, um die Figur selbst zu spielen. Ich hoffe, Du bist mir jetzt nicht böse, aber ich dachte, ich würde so in Deinem Sinne handeln...

Lieben Gruß, Simone

http://www.larisweb.de

nach oben
[ Home ] [ Regelwerk ] [ Karten Orotas ] [ Gruppen ] [ Bibliothek ] [ Hilfsmittel ] [ Rezepte ] [ Impressum ]
Kostenloser Counter Statistik