Rollenspielzitate

Schatzsucher

Unsere Spieler und deren Charaktere:

  • Detlef spielt den arroganten Magier Hugo, der sich auf Meta-Magie beschränkt hat
  • Frank spielt den gutaussehenden Krieger Danar, der auch noch stark und klug ist
  • Sabine spielt den anhänglichen Illusionisten Aurelius, dessen Intelligenz etwas mager ist
  • Steffi spielt die adelige Diebin Fianna, die ebenfalls nicht mit Intelligenz gesegnt ist
  • Simone spielt die umgeschulte Kriegerin Turaja, der "Gutsein" noch immer sehr fremd ist
  • und Christian ist unser stets souveräner Spielleiter

Das Zitat des Tages

SL Christian: "Diese Lösung war nicht im Abenteuer vorgesehen."

Selbstbewusst

Fianna: "Ich bin mir fast ganz sicher, dass ich vielleicht schwimmen kann."

Von Pferden und Menschen

Eigenwilliger Stabreim:
SL Christian: "Fianna fällt fom Ferd."

Die Helden versuchen ein fliegendes Pferd einzufangen.
Aurelius: "Ich halte den Schwanz."
Turaja: "Ich hoffe, du meinst den Schweif."
Fianna: "Ist es eigentlich ein Hengst?"
Der Spielleiter nickt.
Fianna: "Naja, jetzt wohl eher ein Wallach..."

Kampftaktiken

Die Helden werden von einem drei Meter großem Minotaurus bedroht.
Fianna: "Ich schicke mein Frettchen Loki, das kann den Minotaurus ablecken!"

Fianna und Aurelius

Fianna und Aurelius haben beide nicht allzu hohe Werte bei Klugheit. Seit sie sich auch noch die schönen aber auch magischen Ringe aufgesetzt haben sind sie ein Liebespaar. Dummerweise können sie sich nicht mehr als zehn Meter voneinander entfernen, ohne dass ihnen fürchterlich schlecht wird. Das ist der Stoff für viele schöne Zitate:

Fianna: "Ohne Aurelius ist das Leben so sinnlos."
Turaja: "Mit aber auch."
Fianna: "Ja, stimmt!"

Aurelius zu Fianna: "Ich bin mehr intelligenter als du."

Aurelius spricht in Richtung seiner Fianna auf ihrem Kamel: "Ich kümmere mich um die beiden Kamele."

Aurelius: "Möchtest du denn gar keine Kinder?"
Fianna: "Nein. Ich habe ein Kamel."
Danar: "Und ein Reittier."

Aurelius: "Das müssen wir feiern."
Fianna: "Aber bitte angezogen."

Das Liebespaar Aurelius und Fianna erhält vom bösen Figriskult einen Auftrag. Fianna ziert sich.
Priester (drohend): "Wem gehört deine Loyalität?"
Fianna (selbstbewusst): "Aurelius."
Das war zwar die falsche Antwort, aber der Priester resigniert angesichts Fiannas mangelnder Klugheit.

Waffenmeister: "Normalerweise würde ich eine Frau nicht in den Nahkampf schicken."
Aurelius (zweideutig): "Oh, sie ist gut im Nahkampf."

Fianna zu Aurelius: "Tschüss, mein Schatz. Wir sehen uns irgendwann in zehn Metern wieder."
Weiter als 10 Metern kann sie sich wegen der Ringmagie nicht von ihm entfernen....

Politikverständnis

In der Bevölkerung fordert man die Absetzung, fragt sich vom Kalifen oder dem Wesir.
Turaja: "Absetzen tut man doch Wesire."
Aurelius: "Und Steuern."

Ganz besondere Eigenschaft

SL Simone: "Der Hohepriester spricht Fianna an."
Keine Reaktion. Steffi - Spielerin von Fianna - unterhält sich gerade mit einem anderen Spieler.
SL Simone (etwas energischer): "Der Hohepriester spricht Fianna an."
Immer noch keine Reaktion.
SL Simone (noch energischer): "Fianna!"
Immer noch keine Reaktion.
Christian (stößt Steffi an): "Fianna?"
Endlich dreht sich Steffi um.
Steffi (herablassend): "Jetzt nicht!"
Detlef: "Hast du eigentlich Arroganz auf deinem Bogen stehen?"
Steffi (guckt nach): "Nein."
Christian: "Ist nicht nötig. Steffi kann das auch so."
Steffi (nun wirklich aufmerksam): "Wie meinst du das?"
Christian: "Das ist so wie bei Detlef mit dem übersteigerten Redebedürfnis. Die Charaktere haben das auch immer automatisch."
Steffi grummelt, die anderen lachen und die Spielleiterin ist glücklich: Das Rollenspiel kann weiter gehen.

Hugos Ideen

Hugo: "Ich könnte ja auch die Axt über die Mauer werfen."
Aurelius: "Ja klar, eine 19 kg schwere Axt über eine 4m hohe Mauer. Dann haben wir garantiert einen Magier mit Hexenschuss."

Hugo redet wirr

Hugo: "Wir können La Lampe mitnehmen."
Fianna: "Was ist das?"
Hugo: "Italienisch."

Hugo: "Unser Führer war wahrscheinlich so froh darüber, dass wir gut angekommen sind, dass er unsere Führung nicht mehr braucht."

Hugo: "Es ist wahrscheinlich sowieso unwahrscheinlich."

Hugo: "Das sind psychische Fracks."

Hugo: "Ich habe einmal eine wirre Idee!"
Die anderen antworten mit wirrem Gelächter...

Unerklärliches

SL Christian: "Du glaubst, dass du das viel besser kannst."
Detlef: "Natürlich. Ich bin überzeugt davon. Ich frage mich nur: Warum?"
Simone: "Das fragen wir uns alle."

Augen auf beim Kräuterkauf

Fianna will Kräuter kaufen, doch sie ist in einer fremden Gegend und sie kennt die dortigen Begriffe für die einzelnen Kräuter nicht. Dummerweise kann sie die Kräuter, die sie haben will auch schlecht beschreiben. Fianna (verzweifelt): "Wenn der Händler sehr intelligent ist, dann muss er mich doch verstehen."

Detlef: "Ich suche nach Kräutern auf dem Markt."
SL Christian: "Da sind welche, aber nicht unbedingt solche, die du kennst."
Detlef: "Ich hatte mich ja schon vor der Reise auf ausländische Kräuter vorbereitet."
SL Christian: "Ja, ja. Kräuter der Provence."

Getrennt

Die Heldengruppe befindet sich im Gebirge auf der Suche nach Verderber Anhängern. Leider hat Fianna, der Charakter von Steffi den Anschluss verpasst, reitet aber den anderen bereits höchst besorgt in Richtung Gebirge hinterher.
SL Simone: "Hat eigentlich jemand von euch das Talent "Orientierung Gebirge"?
Christian, Sabine, Detlef und Frank: "Nein."
Steffi: "Ja, ich." Schön für Steffi, dumm für die anderen.
SL Simone: "Kann jemand von euch Spurenlesen?"
Christian, Sabine, Detlef und Frank: "Nein."
Steffi: "Ja, ich!" Schön für Steffi, dumm für die anderen.
Die Gruppe gerät in einen Hinterhalt und zwei Leute werden von Pfeilen getroffen. Die Helden reagieren etwas hilflos angesichts der blutenden Wunden.

SL Simone: "Kann jemand von euch Wunden heilen?"
Steffi triumphierend: "Ich!" - Die anderen schütteln betreten die Köpfe.
Die Helden überlegen, sich den Gegnern von hinten zu nähern.
Frank: "Wer kann eigentlich Fernkampf?"
Nur Steffi zeigt auf. Es folgt ein allgemeines Stöhnen.
Um zu den Verderber Anhängern zu gelangen, müssen die Helden auf ein höher gelegenes Plateau, doch dazu müssten sie einen fünf Meter hohen Steilhang überwinden.
Christian: "Kommen wir irgendwie da hoch?"
SL Simone: "Wird schwierig. Es sei denn, ihr könnt fliegen."
Christian schaut verzweifelt zu Steffi: "Sag jetzt nichts!"

Ganz genau

SL Simone: "Du guckst dich um und bist begeistert von der schönen Landschaft."
Christian: "Nein, tue ich nicht."
SL Simone: "Du guckst sich also nicht um. Was tust du?
Christian: "Ich gucke mich um, wohin wir reiten."

Spervrecher

Turaja: "Ich gehe auf dem Markt und kaufe mich ein."

Turaja singt für jemanden ein Lied.
SL Christian: "Du merkst, dass er angerührt ist."

Turaja: "Bringen wir Leben in die Stimmung."

Sabine: "Ich versuche unauffällig mit den anderen ins Gespräch zu kommen."
SL Christian: "Du mischst dich durchs Volk."

SL Christian: "Du kannst nicht richtig zaubern, wenn du Magie um dich hast."

Guter Tipp

Hugo der Heiler soll ein widerspenstiges Kamel heilen und wird dabei kräftig gebissen.
SL Christian: "Du solltest zu einem Heiler gehen."

Namensfindung

Turaja: "Wie hieß denn noch mein Pferd? Ööh.. Alzheimer!"

http://www.larisweb.de

nach oben
[ Home ] [ Regelwerk ] [ Karten Orotas ] [ Gruppen ] [ Bibliothek ] [ Hilfsmittel ] [ Rezepte ] [ Impressum ]
Kostenloser Counter Statistik