Die Klassen Orotas: Ordenskrieger

Ordenskrieger sind sowohl zum Priester als auch zum Krieger ausgebildet. Sie sind ebenso stark in die Hierarchie eingebunden wie die Priester und erhalten auf dieselbe Art und Weise ihre Wunder. In der Hierarchie des Kultes stehen sie allerdings meist unter den Priestern, so dass ihre Wunder zwar nicht weniger mächtig sind, sie stattdessen mehr Glaubenspunkte zum Wirken eines Wunders einsetzen müssen.

Ihre Aufgaben liegen weniger in der Erfüllung kultischer Dienste, sondern sie sollen den Glauben mit all ihren (auch kriegerischen) Fähigkeiten verteidigen oder erweitern. Dazu gehören natürlich auch gefährliche Aufträge. Im allgemeinen jedoch sind die Ordenskrieger für das Grobe zuständig und dementsprechend gering angesehen.

Ordenskrieger sind zumeist ausgebildete Krieger, die nachträglich die Weihe zum Priester erhalten haben. Es ist eher selten, dass Ordenskrieger direkt ausgebildet werden.

Vorraussetzungen, erlernte Waffen und Talente sind vom jeweiligen Kult abhängig.

http://www.larisweb.de

Textquelle: Uuurs-Regelwerk "Der Drachensturm" (siehe Linkliste)
nach oben
[ Home ] [ Regelwerk ] [ Karten Orotas ] [ Gruppen ] [ Bibliothek ] [ Hilfsmittel ] [ Rezepte ] [ Impressum ]
Kostenloser Counter Statistik