Helden Klassen

Hexe
Hexe Vendora D’Oranga

Einführung

Alle Helden gehören bestimmten Klassen an, deren Grundausbildung sie genossen haben, wodurch sich Talente und Fähigkeiten unterschiedlich stark entwickelten. Die Klassenzugehörigkeit führt dazu, dass der Held in bestimmten Gilden (oder Organisationen, Verbindungen, Gruppen usw.) eingebunden ist, die es ihm ermöglichen, ganz bestimmte Fähigkeiten zu erlernen, die nur einem Mitglied seiner Klasse offen stehen.

Wer sich am Anfang nicht einer bestimmten Klasse zuordnen will, kann sich als Abenteurer zu einer der höheren Klassen hinentwickeln. In manchen Fällen kann die Klasse im Laufe der Karriere gewechselt werden, wobei bestimmte Klassen, die von Anfang an gewählt wurden, nicht mehr verändert werden können (Ritter, Magier usw.)

Die bei den einzelnen Klassen angegebenen Grundvoraussetzungen beziehen sich immer auf die Grundwerte der Eigenschaften und müssen von diesen übertroffen werden. Sinken die Eigenschaften im Laufe des Spiels unterhalb dieser Grenzen, so ändert sich die Zugehörigkeit zu einer Klasse jedoch nicht.

Nachträgliches Erlernen oder Wechseln der Klasse

Hat der Spieler bei seiner Charaktererschaffung nicht die Werte, um den Helden in einer von ihm gewünschten Klasse unterzubringen, so kann er seine Laufbahn als Abenteurer beginnen und Erfahrungspunkte gewinnen. Irgendwann ist der Punkt erreicht, wo er seine Laufbahn als Abenteurer beendet und eine Ausbildung in seiner Klasse beginnt. Dieser Punkt ist dann erreicht, wenn alle Bedingungen für das Erlernen der Klasse erfüllt sind und ein späteres Erlernen überhaupt möglich ist.

Grundsätzlich entscheidet der SL, ob ein Spieler würdig ist, in die neue Klasse zu wechseln. Um die neue Klasse zu erlernen, sucht sich der Spieler mindestens einen Lehrmeister, bei dem er in die Lehre geht.

Beim Wechsel der Klasse ändern sich folgende Werte: die geistige und körperliche Ausdauer wird neu ermittelt, ebenso alle neuen Talente, die durch die neue Klasse mitgebracht werden. Seine Erfahrungspunkte sinken auf satte Null Punkte herab, da er in seiner neuen Klasse halt noch keine Erfahrung gemacht hat. Alle Meisterschaften seiner alten Klasse behält der Held.

Ein Wechsel der Klasse sollte niemals leichtfertig vorgenommen werden, denn dadurch schafft sich der Held Feinde in seiner alten Gilde. Der SL sollte dies niemals vergessen!

Beruf als Klasse

Selbstverständlich kann der Spieler auch jeden Beruf, der auf Orota existiert, für seinen Helden als Klassifizierung auswählen. Wer unbedingt als normaler Schmied, Astronom, Minenarbeiter oder Gaukler durch die Gegend rennen will, kann dieses natürlich machen. Wie immer hat der Meister das letzte Wort, zumal er die relevanten Werte für diesen Beruf festlegt. Diese Berufe müssen natürlich auch ihrer Rolle entsprechend gespielt werden. Schwerterschwingende Apotheker oder schlösserknackende Barbiere passen mit Sicherheit auch nicht in eine Fantasiewelt.

http://www.larisweb.de

Textquelle: Uuurs-Regelwerk "Der Drachensturm" (siehe Linkliste)
Bild "Hexe" von Dirk Sitte
nach oben
[ Home ] [ Regelwerk ] [ Karten Orotas ] [ Gruppen ] [ Bibliothek ] [ Hilfsmittel ] [ Rezepte ] [ Impressum ]
Kostenloser Counter Statistik